Mykotoxingehalt und mikrobiologische Qualität von Schweinefutter 2017

Datum: 26.10.2017   Autor: Dr. A. Rostalski

Mykotoxinbelastetes Getreide kann die Gesundheit und das Wachstum von Schweinen stark beeinträchtigen, daher bietet der Tiergesundheitsdienst Bayern e.V. eine mikrobiologische Untersuchung der aktuellen Ernte mit Gehaltsbestimmung der „Leittoxine“ Deoxynivalenol (DON) und Zearalenon (ZEA) an.
Die Ergebnisse der Untersuchungen 2017 finden sich hier

zum Artikel ››