Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

Allgemeine Lebensmitteluntersuchungen

Die Analysen zur Produktqualität im Bereich der Allgemeinen Lebensmitteluntersuchung umfassen sowohl Rückstands- als auch sensorische Untersuchungen.

Für viele Rohstoffe und Lebensmittel bieten wir spezifische und unspezifische Screening-Verfahren zum Ausschluss von antibiotisch wirksamen Hemmstoffen an, die im positiven Fall mit einer speziellen Bestätigungsuntersuchung, z.B. in unserem Bereich Rückstandsanalytik verifiziert werden können.

Zur Sensorik gehören zum Beispiel die Bestimmung der Qualität und des Frischegrades von Eiern, sowie die spezielle Untersuchung von Schweinefleisch auf Geruchsabweichungen (Ebergeruch). Die beim Schwein für Geruchsabweichungen verantwortlichen Substanzen Androstenon, Skatol und Indol können bei uns zusätzlich mittels enzymatischen und chemischen Untersuchungsmethoden nachgewiesen werden.

Für viele Rohstoffe und Lebensmittel bieten wir spezifische und unspezifische Screening-Untersuchungen zum Ausschluss antibiotisch wirkender Substanzen an, die im positiven Fall mit einer speziellen Bestätigungsanalytik, z.B. im Bereich Rückstandsanalytik der Lebensmittelanalytik verifiziert werden können.

Ansprechpartner:
 

Frau Claudia Löbel
Tierärztin

Tel.: 089/9091 - 352
Email: