Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

‹‹ zurück zur Artikelübersicht

Rotlauf bei Legehennen in Freilandhaltung

Datum: 28.04.2014   Autor: B. Schade, F. Schmitt

Rotlauf bei Legehennen wird nur selten beschrieben, dennoch kann es durch die vermehrte Freilandhaltung zu einem häufigeren Auftreten kommen. Aus diesem Grund sollte Rotlauf differenzialdiagnostisch berücksichtigt werden, wenn die Mortalität in einer älteren Herde ansteigt und zeitgleich ein erhöhter Milbenbefall festgestellt wird. Beitrag in: Berliner und Münchener Tierärtzliche Wochenschrift, 28.04.2014