Anmeldung

tiergesundheitsdienst bayern e.V.

Kompe­tenz und Erfah­rung in Tier­gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit

TGD - Bereich Lebensmittelanalytik

Der TGD wendet sich satzungsgemäß „im Interesse der Erzeugung gesundheitlich einwandfreier, vom Tier stammender Nahrungsmittel“ auch Rückstandsfragen in der tierischen Produktion zu.

Der Bereich Lebensmittelhygiene hat hier das Ziel, im Zuge der Sicherung der Qualität der Lebensmittel tierischen Ursprungs durch entsprechende Laboruntersuchungen sowie Beratung die Erzeuger und Verarbeiter bei der Gewinnung, Herstellung und Vermarktung von Lebensmitteln zu unterstützen und den Verbraucher vor gesundheitlichen Risiken zu schützen.

Gesundheitliche Gefahren und Risiken
Gefahren und Risiken gehen von unerwünschten Substanzen aus, die auf verschiedensten Wegen in die Lebensmittelkette gelangen können:

  • Über Rückstände durch die Landwirtschaft über Pflanzenschutz, Düngung, regelrechte und nicht regelrechte Anwendung von Tierarzneimitteln und … verbotene Leistungsförderer
  • Über Verunreinigung (Kontamination) durch technische Umweltverschmutzung über Industrie, Verkehr, Haushalte
  • Über mikrobielle Verunreinigung (Kontamination) mit Krankheit bzw. Verderb verursachenden Keimen im Laufe der Gewinnung und Verarbeitung von Lebensmitteln

Qualität und Sicherheit
Die Anforderungen an die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln und Futtermitteln sind in den letzten Jahren stetig gewachsen.

Aufgrund der zunehmenden Aufmerksamkeit der Verbraucher bezüglich Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln und der steigenden Anforderungen der Aufsichtsbehörden und des Lebensmittel-Einzelhandels nimmt der Bedarf an zuverlässigen Laborkontrollen hinsichtlich der Produkthaftung und Eigenverantwortlichkeit des Lebensmittelunternehmers deutlich zu.

Im Rahmen der betrieblichen Eigenkontrolle ist die Überprüfung der hygienischen und mikrobiologischen Qualität der Rohstoffe und Erzeugnisse sowie deren weitest gehendes Freisein von Rückständen und Kontaminanten von besonderem Interesse. Zur Überprüfung der fachgerechten Reinigung und Desinfektion dienen Abklatschuntersuchungen gereinigter Oberflächen und Produktionsmittel.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Produktanalytik und einer modernen Laborausstattung sind wir in der Lage, Ihnen ein breites Spektrum an chemisch-physikalischen und mikrobiologischen Untersuchungen anzubieten. Wir untersuchen Rohstoffe wie Fleisch, Fisch, Milch, Eier und Erzeugnisse daraus einschließlich Babynahrung und Convenience-Lebensmittel sowie Futtermittel.

Als nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiertes Prüflaboratorium sind wir aufgrund kontinuierlicher Performance-Checks durch das interne Qualitätsmanagement als auch durch regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an externen Ring- bzw. Laborvergleichsuntersuchungen (statistische Qualitätssicherungsprogramme, die den teilnehmenden Laboratorien ermöglichen, ihre Leistung bei der Durchführung von Tests zu beurteilen) Ihr fachkundiger, serviceorientierter Partner mit einer hohen Kompetenz seiner Mitarbeiter.



Leitung: Dr. Klaus Frenzel
Fachtierarzt für Fleischhygiene

Tel.: 089/9091 - 283
Email:



Kundenbetreuung: Claudia Löbel
Tierärztin

Tel.: 089/9091 - 352
Email: